Baumverein

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


                 

Blickfänge im Wald - Gestalten mit Materialien aus dem Wald

           
Anleihen von Udo Weilacher aus dem Pfälzer Wald

Obstbaumschnitt in Ober Buschhausen
Seminar am Samstag, den 4. März 2017 von 11- 15 Uhr

Ort: Ober Buschhausen 4 (Frau Rottschy)

Auch in diesem Jahr bietet der Baumverein wieder Gelegenheiten, den Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis kennenzulernen.
Wir beginnen mit einem Grundlagenseminar am Samstag, den 4. März in Ober Buschhausen 4 bei Frau Rottschy, wo wir auch im letzten Jahr schon einmal waren. Wir kehren an diesen Ort zurück, um dort die Entwicklung der im letzten Jahr beschnittenen Bäume zu beurteilen und weitere noch dringend zu beschneidende Bäume anzupacken. In Ober Buschhausen können wir sicher sein, genügend Demonstrationsmaterial zu finden.

Ablauf des Seminars
1. Begrüßung
2. Theorie des Obstbaumschnitts
3. Praktische Übungen am Baum

Bitte bringen Sie eine geeignete Scheere mit, wetterfeste Kleidung incl. Schuhwerk  und möglichst auch Desinfektionsspray zum Desinfizieren der Scheere nach dem Schnitt erkrankter Äste.

Für alle, die an diesem Tag nicht können oder sich einfach nur üben wollen im Schneiden, für die bieten wir noch einen 2. Termin am 11.3.17 von 13-15 Uhr an. Dann wird es keine Theorie im Wohnzimmer geben, sondern wir gehen dann direkt auf die Wiese und beschneiden die Bäume in Kleingruppen. Den Ort geben wir auf Anfrage gerne bekannt.
Die fachliche Leitung hat Diplomforstwirt Thomas Bette.





Anmeldungen erbeten unter:

Tel. 02353 / 2222 (Frau Helfrich)
oder per
Mail: baumverein@gmx.de

Das Kleingedruckte:
Auf ein Entgeld für das Seminar verzichten wir, bitten Sie aber gern um eine Spende für die Arbeit des Baumvereins.




Weitere Infos entnehmen Sie gerne der Tageszeitung oder rufen Sie uns unter 02353/2222 (Brigitta Helfrich) an.


L.D. BRAITHWAITE







Lernen Sie unser neues PROJEKT den
"Naturlehrpfad Eichelkamp"
kennen!




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü